Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Medizin und Pflege

Unsere Kliniken und Fachabteilungen bieten ein vielfältiges Leistungsspektrum auf Expertenniveau. Unsere Pflege ist hochqualifiziert, fürsorglich und teamorientiert.

Zur Terminvereinbarung mit Doctolib
Kontakt

Sekretariat Innere Medizin/Kardiologie

Claudia Füssinger
Termine nach Vereinbarung
Innere Medizin: 0221/8274-2292

Zuweisertelefon: 0221/8274-6545
Für Ärzte: Infarkt-Hotline            0171 4137394

Telefax:
0221/8274-2294

Kontakt aufnehmen
Zuweiserportal

Informationen und Neuigkeiten rund um den kardiologischen Fachbereich finden Sie hier!

Mehr erfahren

Kardiologie

Das menschliche Herz ist der „Motor“ unseres Körpers. Wenn dieser Motor erkrankt oder versagt, sind Schnelligkeit und eine individuelle und hochspezialisierte Spitzenmedizin gefordert.

Die kardiologische Klinik im Eduardus-Krankenhaus verfügt über eine neue und moderne Ausstattung, um alle Formen von Herz- und Gefäßerkrankungen diagnostizieren und auch behandeln zu können. In der Diagnostik nutzen wir alle aktuell verfügbaren bildgebenden Verfahren. Einen besonders hohen Stellenwert hat der Herzultraschall (Echokardiographie). Die moderne Echokardiographie wird u.a. eingesetzt, um Durchblutungsstörungen des Herzens oder Störungen der Herzfunktion zu erkennen. Die dreidimensionale Echokardiographie ist unser Standard in der Diagnostik von Erkrankungen der Herzklappen.

Das Spektrum der kardiologischen Diagnostik und Therapie wird ergänzt durch ein hochmodernes Herzkatheterlabor mit  einer 24-stündigen Rufbereitschaft. Dabei haben wir uns spezialisiert auf minimal-invasive Methoden der Therapie von Herz-, Gefäß- und Klappenerkrankungen. Die Eingriffe erfolgen ohne Narkose, sie sind weitestgehend schmerzlos. Die Katheter werden meist über den Arm in manchen Fällen auch über die Leiste eingeführt.

Unser Team besteht aus Ärzten und Pflegekräften, die auf eine langjährige Erfahrung und Expertise in der Behandlung komplexer Herz- und Kreislauferkrankungen zurückgreifen können.

Die enge Zusammenarbeit mit den Kollegen anderer Kliniken und Fachabteilungen ermöglicht es, dass wir Ihnen im Eduardus- Krankenhaus alle Leistungen im Bereich der Herz- und Gefäßmedizin anbieten können.
Wir laden Sie herzlich ein, sich hier über unser Leistungsspektrum zu informieren. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir sind für Sie da!

Kardiologisches Team

Anke Blase
Thorsten Jung
Steffen Schmitt

Diagnostik

  • Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie) und der Gefäße mitels Duplexsonographie
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre (Transösopageale Echokardiographie)
  • Utraschalluntersuchung des Herzens unter Belastung (Stressechokardiographie)
  • Dreidimensionale (3D-) Echokardiographie
  • EKG und Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messungen
  • Nachsorge von Schrittmachern und Defibrillatoren aller Art

Herzkatheter

  • 24-stündige Rufbereitschaft des Herzkatheterlabors (Für Ärzte: Infarkt-Hotline 0171-4137394)
  • Diagnostische Katheteruntersuchungen und therapeutische Kathetereingriffe an Herzkranzgefäßen und peripheren Gefäßen, inklusive Rechsherz- und Einschwemmkatheter
  • Ballonaufweitung (PTA/PTCA, auch mit beschichteten Ballons, cutting Ballon) an Arterien und Venen
  • Implantation von konventionellen und medikamenten-beschichteten Stents (Gefäßstützen)
  • Vaskuläre Bildgebung mittels intravaskulärem Ultraschall (IVUS)
  • Flussbestimmungen mittels FFR
  • Verschluss von Septumdefekten und Vorhofohrverschluss
  • Minimalinvasive Therapie von Herzklappenerkrankungen (in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern)
  • Implantationen von Herzschrittmachern und Eventrekordern
  • Elektrobehandlung bei Herzrhythmusstörungen
  • Punktion und Drainage des Herzbeutels sowie Entnahme von Gewebeproben aus dem Herzen zur Diagnostik bei verschiedenen Herzerkrankungen
  • Monitorüberwachung vor und nach Eingriffen am Herzen auf der kardiologischen Station bzw. Intensivstation

Patienten Feedback

Und plötzlich lief alles aus dem Ruder – Schwindel, Ohrensausen, Angstgefühle. Horatiu Theil, Zahnarzt aus Köln, berichtet, wie Prof. Dr. Christoph Hammerstingl und sein Herz-Team durch hochmoderne Herzmedizin in Verbindung mit menschlicher Kompetenz sein Herz wieder in Balance brachten.

Horatiu Theil:
Ich bin 60 Jahre alt und seit ungefähr 20 Jahren Bluthochdruckpatient. Ein zu hoher Blutdruck kann wichtige Organe wie das Herz oder das Gehirn direkt schädigen. In meinem Fall hatte der Blutdruckhochdruck zur Folge, dass meine Leistungsfähigkeit sank und als zusätzliche Beschwerden Herzstolpern und Herzrasen auftraten.

Im Fachjargon heißt dies: Ich leide an einer labilen Hypertonie mit Belastungshypertonus mit belastungsinduzierten ventrikulaeren Herzrhythmusstörungen auf der Basis eines hyperkinetischen Herzsyndroms.

Eine Obstruktive Schlafapnoe mit genetischer Hyperlipidaemie und stark erhöhtem LP(a) erschweren mir seit Jahren den Schlaf und dadurch tagsüber die Fähigkeit mich zu konzentrieren. Dazu kommen Atemnot bei Anstrengung durch intrinsisches belastungsinduziertes Asthma.

Professionalität und Menschlichkeit

Im Januar diesen Jahres wurde ich wegen einer akuten hypertensiven Krise in die Notaufnahme des Eduardus-Krankenhauses eingeliefert. Ich wurde notfallmäßig sofort und sehr professionell außer Gefahr gebracht. Eine gründliche Diagnose durch die Bestimmung besonderer Laborwerte, Langzeit-Messungen und Belastungstests wurde direkt anschließend stationär innerhalb von 2 Tagen durchgeführt. Eine solche Notfallsituation hat mir natürlich Angst gemacht. Jedoch hat mich das kardiologische Team von Prof. Hammerstingl so behutsam und einfühlend behandelt und beruhigt, dass ich mich bestens aufgehoben fühlte. Die so selbstverständlich wirkende Kombination von medizinischer Kompetenz mit menschlichem Mitgefühl hat mich völlig beruhigt. Ich bedanke mich herzlichst bei der Pflege in der Notaufnahme, bei den Ärzten Dr. Rekate, Dr. Yaya und Dr. Völz, bei den fachkompetenten Pflegenden und dem zuvorkommenden Service Personal auf der Station.

Der Notfall als Glücksfall

Niemand geht freiwillig und gerne in ein Krankenhaus. Jedoch hat sich im Nachhinein mein Notfall für mich als Glücksfall erwiesen: Prof. Dr. Christoph Hammerstingl hat in seiner gelassenen, empathischen und vertrauensvollen Art eine umfangreiche Anamnese erhoben, alle notwendigen Untersuchungen veranlasst und meine Blutdruckmedikamentation neu umgestellt. Diagnose und Therapie durch Prof. Hammerstingl haben bis heute mein Blutdruck stabil auf einem niedrig normalen Mittelwert eingestellt – und das auch bei alltäglichen Belastungen und dem Gesundheitssport den ich täglich betreibe. Mein Herzstolpern ist für mich wahrnehmbar verschwunden. HERRLICH!!
Seine klaren und nachvollziehbaren Anweisungen wie ich pulsgesteuert Wandern und Nordik Walking betreiben soll, um mein Herz nicht zu überlasten sind absolut Gold wert.

Kardiologe aus Leidenschaft

Prof. Dr. Christoph Hammerstingl ist meines Erachtens ein erfahrener, routinierter Kardiologe welcher auch um die Ecke denkt und alle in Betracht kommenden Ursachen für ein Problem mitberücksichtigt. Er ist in seinen diagnostischen und therapeutischen Hypothesen sehr offen und transparent. Außerdem ist er authentisch und einer Zweitmeinung - falls erwünscht - offen gegenüber. Er hat mich ausführlich und ausdrücklich auf Augenhöhe darüber aufgeklärt, wo ich eine weitere Therapieoption bekommen könnte. Das empfand ich als besonders wertvoll und integer. Das macht wirklich nicht jeder. Ich nenne dies gelebte, praktizierte Medizin!

Christoph Hammerstingl behandelt sein Gegenüber so wie er sich selbst behandeln würde. Seine Ausstrahlung spiegelt dies wider. Man spürt: Er liebt seinen Beruf und übt seine Tätigkeit primär aus Leidenschaft für die Menschen und die Wissenschaft aus.

Als Herzexperte setzt er sich für solide, leitlinienkonforme Kardiologie mit einem starken Akzent auf individuellem Spezialistenwissen ein. Er ist innerhalb der kardiologischen Szene in Köln, aber auch deutschlandweit, gut vernetzt mit vielen renommierten Ärzten und Herz-Zentren.

Bevor ich es noch vergesse: Das Sekretariat ist wunderbar! Claudia Fuessinger und Sakia Stuettgen sind freundlich, gut gelaunt und stets bemüht einen möglichst zeitnahen Termin im Rahmen des Möglichen zu vergeben.

Sprechstunden

Private Sprechstunde
Mittwochs
10:00 bis 16:00 Uhr
Freitags
10:30 bis 12:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Hier geht es zur Onlineterminvereinbarung!
Doctolib
Chefarzt

Prof. Dr. med. Christoph Hammerstingl

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,
Internistische Intensivmedizin
Interventionelle Kardiologie DGK
Herzinsuffizienz DGK
Sportmedizin Stufe I DGK
Hypertensiologie DHL

Schließen