Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Patienten und Besucher

Herzlich willkommen! Wir sind bei Fragen immer für Sie da.

Patienten und Besucher im Eduardus-Krankenhaus Köln

Heilungsprozesse sind so individuell wie der Mensch. Darum stimmen wir die medizinische, pflegerische und allgemeine Betreuung auf die besondere Situation jedes Einzelnen im Eduardus-Krankenhaus Köln ab.

Eduardus-Krankenhaus Köln: unsere Besuchszeiten

Besucherinnen und Besucher sind uns von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr willkommen. Bitte beachten Sie die Sonderregelungen während Corona. Bei Bedarf können Angehörige über die Wahlleistung bei ihren Familienmitgliedern übernachten. Bei medizinischer Indikation trägt die Krankenkasse die Kosten für die Unterbringung einer betreuenden Person im Haus.

Cafeteria, Friseur und Bücherei

Im Café Lichthof erwartet Patienten, Gäste sowie Anwohner eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken. Im Kiosk gibt es kleine Snacks und Getränke für die Verpflegung zwischendurch zu kaufen. Die Bücherei sorgt für Lesegenuss zum Zeitvertreib und der Friseur erfreut mit Farbberatung, Haarschnitten und Gesprächen.

Komfortelemente Wahlleistung

Patientinnen und Patienten, die ihren Krankenhausaufenthalt noch angenehmer gestalten möchten, können wir die Wahl eines Ein- oder Zweibettzimmers sowie eine Vielzahl weiterer Wahlleistungen anbieten.

Angehörigenfreundliche Intensivstation im Eduardus-Krankenhaus Köln

Wir sind von der Stiftung Pflege e. V. als „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ zertifiziert. Unsere Intensivstation ist rund um die Uhr für Angehörige geöffnet. Ziel der Intensivpflege im Eduardus-Krankenhaus Köln ist es dabei auch, die Angehörigen der Patientinnen und Patienten in den therapeutischen Prozess einzubinden.

Krankenhaushygiene

Das Ziel der Krankenhaushygiene ist die Prävention, also die Verhütung von Infektionen bei Patienten und der Schutz der Mitarbeitenden im Umgang mit erkrankten Patienten. Diese Aufgabe übernehmen eine Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin und eine Hygienefachkraft aus dem Bereich der Pflege. Der Aufgabenbereich wird von der Hygienekommission unseres Hauses ständig überwacht.

Entlassmanagement

Mit unserem Entlassmanagement möchten wir Ihnen eine bedarfsgerechte, kontinuierliche Versorgung im Anschluss an Ihre Krankenhausbehandlung ermöglichen. Es beinhaltet beispielsweise eine Überleitung in eine Reha- bzw. Pflegeeinrichtung oder die Organisation einer häuslichen Versorgung und die Kommunikation zwischen Krankenhaus und Krankenkasse.

Anschlussheilbehandlung

In Kooperation mit unseren Patienten organisieren wir eine ambulante oder stationäre Anschlussheilbehandlung nach dem Krankenhausaufenthalt.

Sozialdienst

Der Sozialdienst im Eduardus-Krankenhaus Köln organisiert die Versorgung der Patientinnen und Patienten nach dem Krankenhausaufenthalt. Dazu gehören unter anderem Heil- und Hilfsmittel, ambulante Hilfen, Kurzzeit- und Dauerpflegeplätze, die Beantragung von Rehabilitationsleistungen und vieles mehr. Zudem berät er Patienten sowie Angehörige bei sozialrechtlichen Fragestellungen, wie z. B. bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises.

Seelsorge am Eduardus-Krankenhaus Köln

Die katholische und evangelische Seelsorge im Eduardus-Krankenhaus steht Ihnen als Gesprächspartner zur Seite. Alle Mitarbeitenden des Teams sind offen für das, was Sie bewegt: Sie nehmen sich Zeit für das Gespräch, zum Schweigen, zum Beten. Die Kapelle ist für das tägliche Gebet oder für besinnliche Momente täglich geöffnet.

Hospiz- und Palliativdienst in Köln-Deutz

In unserem Krankenhaus arbeitet der Hospizverein Köln-Deutz e.V. Er begleitet schwer kranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen. Ziel ist es, den Betroffenen zu ermöglichen, ihren letzten Lebensabschnitt selbst zu gestalten. Es soll die Möglichkeit geschaffen werden, dass sie in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können, wo sie sich geborgen und umsorgt fühlen.

Anreise für Patienten und Besucher zum Eduardus-Krankenhaus

Das Eduardus-Krankenhaus liegt zentral und verkehrsgünstig in Köln-Deutz. Es ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Pkw gut zu erreichen. Ein Parkhaus steht zur Verfügung.

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen gerne an uns!