Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Medizin und Pflege

Unsere Kliniken und Fachabteilungen bieten ein vielfältiges Leistungsspektrum auf Expertenniveau. Unsere Pflege ist hochqualifiziert, fürsorglich und teamorientiert.

Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie

Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung sind wir in der Inneren Medizin im Eduardus-Krankenhaus Köln bestens aufgestellt, um Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin kompetent diagnostizieren und behandeln zu können. Unsere Ärztinnen und Ärzte betreuen Sie abhängig von der Schwere Ihrer Erkrankung bereits in der Zentralen Notaufnahme, unserer internistischen Normalstation und falls notwendig auch Schwerstkranke auf unserer interdisziplinären Intensivstation. Besondere Schwerpunkte der Klinik in Köln-Deutz sind die Kardiologie mit eigenem Herzkatheterlabor, die Gastroenterologie sowie die Pneumologie. Erfahren Sie nachstehend mehr zu den einzelnen Bereichen.

Schwerpunkt Kardiologie in der Klinik für Innere Medizin

Im kardiologischen Fachbereich können wir dank unserer hochmodernen apparativen Ausstattung alle Formen von Herz- und Gefäßerkrankungen diagnostizieren und behandeln. Mit der Echokardiographie sind wir zum Beispiel in der Lage, Durchblutungsstörungen des Herzens oder Störungen der Herzfunktion frühzeitig zu erkennen. Die dreidimensionale Echokardiographie ist unser Standard für die Diagnostik von Erkrankungen der Herzklappen. Mit unserem Team aus Fachärzten für Innere Medizin (Internistinnen und Internisten) haben wir uns auf minimalinvasive Methoden der Therapie von Herz-, Gefäß- und Klappenerkrankungen spezialisiert. Die Eingriffe sind weitestgehend schmerzlos. Die Katheter werden meist über den Arm in manchen Fällen auch über die Leiste eingeführt.

Schwerpunkt Gastroenterologie im Eduardus-Krankenhaus Köln

In der Gastroenterologie/Hepatologie in der Klinik für Innere Medizin bieten wir alle gängigen und speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren an. Das therapeutische Spektrum umfasst die interventionelle Endoskopie wie ERCP mit Papillotomie, Stent-Implantationen, Stein-Extraktionen sowie Ösophagusvarizen-Ligaturtherapie.

Des Weiteren sind wir auf Suprarenin-, Histoacryl- und Fibrinkleber-Unterspritzung, Polypektomie und endoskopische Mukosaresektion mit entsprechenden Techniken zum endoskopischen Wundverschluss spezialisiert. Ergänzt wird unser Leistungsspektrum durch Bougierungs- und Ballondilatationstherapien. Selbstverständlich besteht eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Allgemein- und Viszeralchirugie des Eduardus Krankenhauses im Rahmen eines Magen-Darm-Zentrums.

Schwerpunkt Pneumologie in der Inneren Medizin

In der Pneumologie werden alle in diesem Schwerpunkt relevanten Erkrankungen diagnostiziert und behandelt. Hierfür steht ein Lungenfunktionslabor neuester Generation zur Verfügung. In der pneumologischen Endoskopie werden neben diagnostischen Bronchoskopien einschließlich endobronchialen Ultraschall auch interventionelle Eingriffe wie die Rekanalisation mittels APC (Bronchialstents) durchgeführt. Auch die Diagnose von Krebserkrankungen gehört zu den Leistungen der Klinik für Innere Medizin im Eduardus-Krankenhaus Köln. Im Mittelpunkt steht hier die Stadienbestimmung, beispielsweise durch Computer- und Magnetresonanztomographie (CT & MRT). Eine Besonderheit stellen Ultraschalluntersuchungen dar, die auch endoskopisch durchgeführt werden können. So können wir gezielt Proben aus Tumoren und Lymphknoten entnehmen, während der Patient schläft.

Sie möchten mehr zum Leistungsspektrum der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie, Gastroenterologie und Pneumologie im Eduardus-Krankenhaus Köln erfahren? Nehmen Sie gerne Kontakt auf – wir sind für Sie da !

Unser Team

Chefarzt

Prof. Dr. med. Christoph Hammerstingl

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,
Internistische Intensivmedizin
Interventionelle Kardiologie DGK
Herzinsuffizienz DGK
Sportmedizin Stufe I DGK
Hypertensiologie DHL