Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Kontakt

Susanne Walter

Marketingreferentin

Kontakt aufnehmen

Sportorthopäden des Eduardus-Krankenhauses betreuen Euroleague-Spitzenbasketball

Christoph Bruhns und sein Team unterstützen die sportmedizinische Versorgung der Spieler

Vom 28. bis zum 30. Mai finden in Köln die Euroleague-Champion Basketballspiele in der Lanxess Arena statt. Köln wird zum Epizentrum des internationalen Spitzenbasketballs, wenn Anadolu Efes Istanbul - CSKA Moscow - FC Barcelona - AX Armani Exchange Milan um den Titel kämpfen. Chefarzt Christoph Bruhns und sein Ärzte-Team aus dem Eduardus-Krankenhaus in Köln Deutz sorgen während des gesamten Events für die sportmedizinische Unterstützung der Spieler und helfen bei akuten Verletzungen.

„Wir freuen uns riesig, dass Köln wieder einmal zum Zentrum im internationalen Spitzensport wird. Wir sind stolz darauf, dass die Veranstalter und die Athleten uns das Vertrauen schenken, sie sportmedizinisch betreuen und bei akuten Verletzungen behandeln zu dürfen. Wir hoffen natürlich, dass es zu keiner Verletzung kommen wird.“

Falls doch, wissen die Veranstalter und Spieler die Erfahrung von Christoph Bruhns bei der Behandlung akuter Gelenk- und Sportverletzungen sowie die hervorragende medizinische Ausstattung im Eduardus-Krankenhaus zu schätzen.

Über die Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie

Das Spezialgebiet der Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie liegt in der Behandlung von akuten und chronischen Sportverletzungen, Spätschäden und Verschleißerkrankungen von Gelenken. Das Team der Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie verbindet den Einsatz modernster Geräte und innovativer OP-Techniken mit individueller Betreuung während des gesamten Behandlungsprozesses. Das hat sich herumgesprochen: Die Klinik behandelt viele Profisportler aus ganz Deutschland. Die 1. Jugend-Fußballschule Köln, der S.C. Fortuna Köln sowie nicht wenige Spieler der Fußball-Bundesliga vertrauen den Ärzten dieser Klinik. Chefarzt Christoph Bruhns führt in seiner Klinik jährlich etwa 1.000 Arthroskopien an Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk durch. Die höchst erfolgreichen Therapien für Kreuzbandverletzungen, Meniskusschäden und Knorpelverletzungen am Knie beruhen auf jahrzehntelanger Erfahrung und aktuellem Fachwissen.

Ansprechpartner:

Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie

0221 8274 - 3344 oder 2233
sportorthopaedie@eduardus.de