28.11.17 07:56 Alter: 263 days
Kategorie: Eduardus-Krankenhaus Pressemitteilungen
28.11.17

Die Endoprothetik - unser Spezialgebiet. Alles über Hüften, Knie und Schultern.

Unsere Patientenforen sind dialogorientiert, informativ und spannend.


Auch wenn wir Ihre Fragen rund um die Gesundheit sehr ernst nehmen, informieren wir Sie in unseren Patientenforen locker und unterhaltsam. Sie erfahren alles Wissenswerte rund um die Endoprothetik von Hüften, Knien und Schultern.


Dr. med. Jochem Schunck und Dr. med. Nikolaus Szöke, Chefärzte der Klinik für Orthopädie und Rheumatologie, sind die Moderatoren der Patientenforen. Ansprechend, kurzweilig und mit Humor vermitteln sie ihren Zuhörerinnen und Zuhörern medizinische Zusammenhänge. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen: Wer auch mal lacht, tut was für seine Gesundheit. Wer sich wohlfühlt, versteht und lernt besser und kann Neues länger behalten.


Unsere Referenten sind Spezialisten aus dem Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie: Ärzte, Physio- und Ergotherapeuten und Gesundheits- und Krankenpfleger. Unser ganzheitlicher Behandlungsansatz spiegelt sich in einem breitgefächerten Themenspektrum wider.  Auf ihre ganz persönliche Art und Weise erklären Ihnen unsere Referenten, was Sie erwarten dürfen, wenn Sie sich bei uns operieren lassen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!


Patientenforen zur Hüft- und Knieendoprothetik: jeweils von 17 Uhr bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 13.06.2018
Mittwoch, 05.09.2018


Patientenforum zur Schulterendoprothetik: 17 Uhr bis 19:30 Uhr:
Mittwoch, 21.03.2018
Mittwoch, 19.09.2018


Die Termine für die Patientenforen Revisionsendoprothetik werden noch bekannt gegeben.
Es werden voraussichtlich 3-4 Patientenforen zu diesem Thema in 2018 stattfinden.


Das Eduardus-Krankenhaus ist auf den menschlichen Bewegungsapparat spezialisiert - Schwerpunkt ist das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie. Durch die langjährige orthopädische Tradition in Kombination mit modernem medizinischem Know-how ist das Haus über die Grenzen von Köln hinaus national bekannt. Im Februar 2014 wurde das Eduardus-Krankenhaus als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung zertifiziert.